Informationen für unsere Kunden

Häufige Fragen zur Bestellung und zum Thema Magnete und Magnetismus

Allgemeiner Hinweis:

Beim Umgang mit Magneten sind einige Dinge zu beachten um sicher zu stellen, dass Ihre Anwendung ein Erfolg wird und keine Gefährdung für Sie und Ihrer Umwelt besteht. Daher haben wir ausführliche Warnhinweise entwickelt, welche Sie sich hier ansehen können. Diese Warnhinweise werden auch mit jeder Bestellung in gedruckter Form versandt. Bitte lesen Sie sich diese in Ruhe durch, bevor Sie die Magnete verwenden.

Fragen rund um Ihre Bestellung:

Kann ich meine Bestellung bei Ihnen abholen?
Dies ist nach vorheriger telefonischer Absprache möglich, sofern die Ware ab Lager bei uns verfügbar ist.

Liefern Sie auch per Nachnahme?
Aufgrund der hohen Kosten für beide Seiten bieten wir keine Nachnahme an.

Liefern Sie auch per Express?
Dies ist generell möglich. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch damit wir die gewünschte Liefermenge sicherstellen und die Expresskonditionen mit Ihnen durchsprechen können.

Ist die Lieferung an eine Packstation möglich?
Wir liefern auch an Packstationen. Im Bestellvorgang haben Sie die Möglichkeit die entsprechenden Daten einzugeben.

Gibt es einen Mindestbestellwert oder Mindermengenzuschlag?
Bei sehr kleinen Magneten wird ein Mindermengenzuschlag in Höhe von 4,90 Euro erhoben, um damit die entstandenen Aufwände zu decken.

Haben Sie auch einen technischen Support?
Wir haben einen hervorragenden technischen Support, welcher Ihnen gerne rund um Ihre Magnetanwendung zur Verfügung steht. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Evaluierung eines kundenspezifischen Produkts.

Können Sie auch Produkte liefern, die nicht im Shop angezeigt werden?
Selbstverständlich. Wir sind spezialisiert auf die Beschaffung von Magnetprodukten nach Kundenvorgaben. Verwenden Sie einfach unser Anfrageformular oder senden Sie uns Ihre Anforderungen per E-Mail.

Haben Sie auch Magnete mit nur einem Pol?
Magnete bestehen immer aus einem Nord- und einem Südpol. Es gibt also keinen „Monopol“-Magneten. Bei Topfmagneten wird jeweils ein Pol magnetisch abgeschirmt, sodass die Magnetkraft hauptsächlich nur auf der ungeschirmten Seite wirkt.

Wie kann ich den Nordpol/Südpol meines Magneten erkennen?
Sie erhalten bei uns im Shop einen einfachen mechanischen sowie auch einen elektronischen Polfinder zur Identifikation der Pole.
Der Nordpol eines Magneten zeigt in Richtung des geografischen Nordpols, welcher den magnetischen Südpol darstellt, da sich gegensätzliche Pole anziehen. Im Umkehrschluss zeigt der Südpol des Magneten in Richtung des geografischen Südpols.

Verliert ein Magnet über die Zeit an Magnetisierung?
Bei sachgerechter Behandlung bleibt die Magnetisierung auch über Jahre vollständig erhalten.
Verlust der Magnetisierung kann herbei geführt werden durch starke Gegenfelder, hohe Temperaturen, radioaktive Strahlung oder mechanische Bearbeitung des Magneten.

Können Magnete mechanisch bearbeitet werden?
In der Regel sind Magnete zerbrechlich und spröde und werden durch mechanische Bearbeitung zerstört. Es gibt wenige Ausnahmen bei unseren Produkten. Kontaktieren Sie uns vorab wenn Sie sich nicht sicher sind.

Können Magnete verklebt werden?
Sie können Magnete mit allen Klebern verwenden, welche auch für Metall geeignet sind. Wir empfehlen Ihnen 2-Komponenten Kleber wie z.B. den Uhu Endfest 300.

Kann ich die Haftkraft der Magnete verdoppeln, wenn ich diese aufeinander anbringe?
Dadurch erreichen Sie keine Verdopplung der Magnetkraft aber Sie können Sie damit um ca. 50 – 60 % verstärken.

Ist die seitliche Haftkraft identisch zur vertikalen Haftkraft?
Seitlich verschieben lässt sich ein Magnet bereits ab 25 – 30% der angegebenen vertikalen Haftkraft. Dies ist vor allem bei der Verwendung der Magnete in Wandmontage zu beachten (Schwerkraft wirkt im Winkel von 90 Grad zur Magnetkraft).

Halten die Magnete das bei der Magnetkraft angegebene Gewicht?
Achtung! Die tatsächliche Haftkraft ist nicht nur von der Haftkraft der Magnete abhängig, sondern wird stark beeinflusst durch die Wirkungsrichtung, das anzuziehende Material (Legierung und Dicke), dem Abstand sowie der Umgebungstemperatur. Ideal sind unbehandelte eisenhaltige Materialien mit ebener Oberfläche und eine Wirkrichtung in Richtung der Magnetkraft (z.B. Deckenmontage). Die angegebene Haftkraft dient somit nur als Richtwert und kann nur eine Annäherung darstellen. Es ist deshalb ratsam, genügend Toleranz bzgl. des zu haltenden Gewichts bei der Auswahl von Magneten zu berücksichtigen.

Warum können Neodym-Magnete leicht brechen?
Neodym Magnete werden im Sinterverfahren hergestellt, was in Verbindung mit der Magnetstärke dazu führt, dass diese bei Stößen durch Zusammenprallen oder Fallenlassen brechen können. Hierbei handelt es sich um eine werkstoffbedingte Eigenschaft und nicht um einen Materialfehler.

Welche unterschiedlichen Magnetmaterialien gibt es?

Hier eine Übersicht der gängigsten Magnetlegierungen:

  • Neodym (NdFeB)
  • Samarium-Cobalt (SmCo)
  • Aluminium-Nickel-Cobalt (AlNiCo)
  • Strontium-Ferrit  (SrFe)
  • Kunststoff-Ferrit für Magnetfolien und Magnetbänder

Wie unterscheiden sich die unterschiedlichen Magnetmaterialien in Ihren Eigenschaften?

Auswahlkriterien Skala Auswahlkriterien
Kosten Ferrit AlNiCo NdFeB SmCo
Energieprodukt Ferrit AlNiCo SmCo NdFeB
Einsatztemperatur max. NdFeB Ferrit SmCo AlNiCo
Korrosionsbeständigkeit NdFeB SmCo AlNiCo Ferrit
Resistenz gegen Entmagnetisierung AlNiCo Ferrit NdFeB SmCo
Mechanische Festigkeit Ferrit SmCo NdFeB AlNiCo
Temperaturkoeffizient AlNiCo SmCo NdFeB Ferrit

 

 

Was bedeutet der Magnetgrad (N)?
Die Güteklasse des verwendeten Magnetmaterials wird mit dem sogenannten „N-Grad“ angegeben. Je höher der N – Wert, desto mehr Energie kann im gleichen Magnetvolumen gespeichert werden und desto stärker ist der Magnet.

Welche Magnete können im Außenbereich verwendet werden?
Wir haben zwei Arten von Magneten im Angebot, welche für den Außeneinsatz geeignet sind:

  • Gummierte Magnete und gummierte Magnetsysteme: Durch die Gummierung sind diese bestens gegen Feuchtigkeit geschützt.
  • Ferrit Magnete: Diese sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit und können daher problemlos im Außenbereich eingesetzt werden.


Häufige Fragen zur Bestellung und zum Thema Magnete und Magnetismus Allgemeiner Hinweis: Beim Umgang mit Magneten sind einige Dinge zu beachten um sicher zu stellen, dass Ihre Anwendung ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Informationen für unsere Kunden

Häufige Fragen zur Bestellung und zum Thema Magnete und Magnetismus

Allgemeiner Hinweis:

Beim Umgang mit Magneten sind einige Dinge zu beachten um sicher zu stellen, dass Ihre Anwendung ein Erfolg wird und keine Gefährdung für Sie und Ihrer Umwelt besteht. Daher haben wir ausführliche Warnhinweise entwickelt, welche Sie sich hier ansehen können. Diese Warnhinweise werden auch mit jeder Bestellung in gedruckter Form versandt. Bitte lesen Sie sich diese in Ruhe durch, bevor Sie die Magnete verwenden.

Fragen rund um Ihre Bestellung:

Kann ich meine Bestellung bei Ihnen abholen?
Dies ist nach vorheriger telefonischer Absprache möglich, sofern die Ware ab Lager bei uns verfügbar ist.

Liefern Sie auch per Nachnahme?
Aufgrund der hohen Kosten für beide Seiten bieten wir keine Nachnahme an.

Liefern Sie auch per Express?
Dies ist generell möglich. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch damit wir die gewünschte Liefermenge sicherstellen und die Expresskonditionen mit Ihnen durchsprechen können.

Ist die Lieferung an eine Packstation möglich?
Wir liefern auch an Packstationen. Im Bestellvorgang haben Sie die Möglichkeit die entsprechenden Daten einzugeben.

Gibt es einen Mindestbestellwert oder Mindermengenzuschlag?
Bei sehr kleinen Magneten wird ein Mindermengenzuschlag in Höhe von 4,90 Euro erhoben, um damit die entstandenen Aufwände zu decken.

Haben Sie auch einen technischen Support?
Wir haben einen hervorragenden technischen Support, welcher Ihnen gerne rund um Ihre Magnetanwendung zur Verfügung steht. Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Evaluierung eines kundenspezifischen Produkts.

Können Sie auch Produkte liefern, die nicht im Shop angezeigt werden?
Selbstverständlich. Wir sind spezialisiert auf die Beschaffung von Magnetprodukten nach Kundenvorgaben. Verwenden Sie einfach unser Anfrageformular oder senden Sie uns Ihre Anforderungen per E-Mail.

Haben Sie auch Magnete mit nur einem Pol?
Magnete bestehen immer aus einem Nord- und einem Südpol. Es gibt also keinen „Monopol“-Magneten. Bei Topfmagneten wird jeweils ein Pol magnetisch abgeschirmt, sodass die Magnetkraft hauptsächlich nur auf der ungeschirmten Seite wirkt.

Wie kann ich den Nordpol/Südpol meines Magneten erkennen?
Sie erhalten bei uns im Shop einen einfachen mechanischen sowie auch einen elektronischen Polfinder zur Identifikation der Pole.
Der Nordpol eines Magneten zeigt in Richtung des geografischen Nordpols, welcher den magnetischen Südpol darstellt, da sich gegensätzliche Pole anziehen. Im Umkehrschluss zeigt der Südpol des Magneten in Richtung des geografischen Südpols.

Verliert ein Magnet über die Zeit an Magnetisierung?
Bei sachgerechter Behandlung bleibt die Magnetisierung auch über Jahre vollständig erhalten.
Verlust der Magnetisierung kann herbei geführt werden durch starke Gegenfelder, hohe Temperaturen, radioaktive Strahlung oder mechanische Bearbeitung des Magneten.

Können Magnete mechanisch bearbeitet werden?
In der Regel sind Magnete zerbrechlich und spröde und werden durch mechanische Bearbeitung zerstört. Es gibt wenige Ausnahmen bei unseren Produkten. Kontaktieren Sie uns vorab wenn Sie sich nicht sicher sind.

Können Magnete verklebt werden?
Sie können Magnete mit allen Klebern verwenden, welche auch für Metall geeignet sind. Wir empfehlen Ihnen 2-Komponenten Kleber wie z.B. den Uhu Endfest 300.

Kann ich die Haftkraft der Magnete verdoppeln, wenn ich diese aufeinander anbringe?
Dadurch erreichen Sie keine Verdopplung der Magnetkraft aber Sie können Sie damit um ca. 50 – 60 % verstärken.

Ist die seitliche Haftkraft identisch zur vertikalen Haftkraft?
Seitlich verschieben lässt sich ein Magnet bereits ab 25 – 30% der angegebenen vertikalen Haftkraft. Dies ist vor allem bei der Verwendung der Magnete in Wandmontage zu beachten (Schwerkraft wirkt im Winkel von 90 Grad zur Magnetkraft).

Halten die Magnete das bei der Magnetkraft angegebene Gewicht?
Achtung! Die tatsächliche Haftkraft ist nicht nur von der Haftkraft der Magnete abhängig, sondern wird stark beeinflusst durch die Wirkungsrichtung, das anzuziehende Material (Legierung und Dicke), dem Abstand sowie der Umgebungstemperatur. Ideal sind unbehandelte eisenhaltige Materialien mit ebener Oberfläche und eine Wirkrichtung in Richtung der Magnetkraft (z.B. Deckenmontage). Die angegebene Haftkraft dient somit nur als Richtwert und kann nur eine Annäherung darstellen. Es ist deshalb ratsam, genügend Toleranz bzgl. des zu haltenden Gewichts bei der Auswahl von Magneten zu berücksichtigen.

Warum können Neodym-Magnete leicht brechen?
Neodym Magnete werden im Sinterverfahren hergestellt, was in Verbindung mit der Magnetstärke dazu führt, dass diese bei Stößen durch Zusammenprallen oder Fallenlassen brechen können. Hierbei handelt es sich um eine werkstoffbedingte Eigenschaft und nicht um einen Materialfehler.

Welche unterschiedlichen Magnetmaterialien gibt es?

Hier eine Übersicht der gängigsten Magnetlegierungen:

  • Neodym (NdFeB)
  • Samarium-Cobalt (SmCo)
  • Aluminium-Nickel-Cobalt (AlNiCo)
  • Strontium-Ferrit  (SrFe)
  • Kunststoff-Ferrit für Magnetfolien und Magnetbänder

Wie unterscheiden sich die unterschiedlichen Magnetmaterialien in Ihren Eigenschaften?

Auswahlkriterien Skala Auswahlkriterien
Kosten Ferrit AlNiCo NdFeB SmCo
Energieprodukt Ferrit AlNiCo SmCo NdFeB
Einsatztemperatur max. NdFeB Ferrit SmCo AlNiCo
Korrosionsbeständigkeit NdFeB SmCo AlNiCo Ferrit
Resistenz gegen Entmagnetisierung AlNiCo Ferrit NdFeB SmCo
Mechanische Festigkeit Ferrit SmCo NdFeB AlNiCo
Temperaturkoeffizient AlNiCo SmCo NdFeB Ferrit

 

 

Was bedeutet der Magnetgrad (N)?
Die Güteklasse des verwendeten Magnetmaterials wird mit dem sogenannten „N-Grad“ angegeben. Je höher der N – Wert, desto mehr Energie kann im gleichen Magnetvolumen gespeichert werden und desto stärker ist der Magnet.

Welche Magnete können im Außenbereich verwendet werden?
Wir haben zwei Arten von Magneten im Angebot, welche für den Außeneinsatz geeignet sind:

  • Gummierte Magnete und gummierte Magnetsysteme: Durch die Gummierung sind diese bestens gegen Feuchtigkeit geschützt.
  • Ferrit Magnete: Diese sind unempfindlich gegen Feuchtigkeit und können daher problemlos im Außenbereich eingesetzt werden.
Zuletzt angesehen